mastering

Wie funktionieren Tools wie Kompressor, Equalizer oder der Halleffekt? Wie werden diese Effekte in der Praxis eingesetzt und richtig eingestellt?

Der Effekte Praxis-Kurs erklärt anschaulich und mit vielen Praxisbeispielen die für die Signalbearbeitung relevanten "Werkzeuge" im Detail. Dabei lernen die Teilnehmer die optimalen Einstellungen von EQs, Dynamikeffekten und weiteren Mixing-Tools kennen - sei es für die Einzelspur- oder die Summenbearbeitung.
Zum Einsatz kommen verschiedene Effekt-Plug-Ins, u.a. die internen Effekte von Cubase, Logic, Live und StudioOne sowie von Drittanbietern wie Universal Audio und Fabfilter.

Für diesen Kurs werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Zur Zeit sind leider keine Termine vorgesehen.

Die Themen im Überblick:

  • Technischer und musikalischer Einfluss von EQ/Dynamics/Effekten
  • Unterscheidung: Insert- und Send-Effekte
  • Der Equalizer und seine Parameter
  • Dynamikeffekte und deren Parameter
  • Hall als Effekt und Raumsimulation
  • Modulationseffekte
  • Delay- und Echo-Effekte
  • Reihenfolge von Effekten im Signalfluss
  • Sidechaining mit Dynamikeffekten
  • Allgemeine Fragen

Ziel dieses Seminars:

Dieses Seminar vermittelt den richtigen Umgang mit Mixing-Tools. Außer der grundlegenden Erfahrung im Umgang mit einem Audiosequenzer werden keine weiteren Grundkenntnisse benötigt. Die Teilnehmer lernen mit Kompressoren, Effekten und Equalizern umzugehen und diese bei der eigenen Produktion einzusetzen um einen professionellen Sound zu erzielen.

Die Seminarinhalte sind softwareunabhängig, so dass das Gelernte auf alle Arbeitssituationen (Live-Mischung, analoges Studio, beliebiger Sequenzer) angewendet werden kann.

Das Fachskript zu diesem Seminar ist auch in unserem Online-Shop erhältlich!