news mix11

Ab sofort erhältlich: Der ultimative Video-Guide für den Umgang mit virtuellen Orchester-Instrumenten

Orchestral Library

Die Orchestral Library Toolbox ist der ultimative Video-Guide zum Umgang mit virtuellen Orchestersounds.

partner

In den beiden Drum Programming mit Cubase-Tutorials (Stilrichtung Rock und Funk) zeigen die Dozenten Gunther Gerl und Holger Steinbrink in jeweils 2 Stunden, wie in Cubase ein authentisch klingendes Rock- bzw. Funk-Schlagzeug programmiert und optimiert wird. Vom Erstellen des ersten Guide-Tracks bis hin zu den spezifischen Drum-Programings der Songbestandteile (Intro, Strophe, Refrain, Fills und Ending) wird zusätzlich viel Wissenswertes zu den Themen Groove & Schlagzeug vermittelt.

news mix11

Ab sofort erhältlich: Das Cubase Masterclass Tutorial-Video mit Holger Steinbrink

Cubase Masterclass

Das Cubase Masterclass Tutorial-Video führt Sie in fast 2,5 Stunden in die Tiefen von Cubase und verrät Ihnen zahlreiche Bedientricks und -tipps, die in keinem Handbuch stehen.

Sie lernen zum Beispiel, VST-Instrumente per Drag & Drop zu laden, die Akkordspur zur schnellen Songideenfindung zu nutzen oder Mittenband-/Seitenband-Mastering anzuwenden.
Mit Cubase Masterclass optimieren Sie Ihren Workflow und lösen schnell zahlreiche Probleme bei der Arbeit mit Cubase.

Cubase Masterclass ist für alle Anwender ab Cubase Pro 8 und Cubase Artist 8 geeignet. Jedes der 12 Kapitel beinhaltet ein abgeschlossenes Thema.

avatar

Über den Dozenten: Holger Steinbrink arbeitet mit Cubase seit der allerersten Version und besitzt jahrelange Erfahrung als zertifizierter Steinberg-Fachdozent. Er ist unter außerdem Autor des Cubase Profi Guide und der Cubase Complete-Tutorial-Videos.

 

 

 

news mix11

Ab sofort erhältlich: Das neue Logic Pro X Praxis Tutorial-Video!

Logic Pro X Praxis

Mit dem Logic Pro x Praxis Tutorial bietet audio-workshop die umfangreichste deutschsprachige Logic Pro X Schulung.

In fast 9 Stunden erklärt Logic-Spezialist Florian Gypser den Aufbau des Progamms inkl. aller Arbeitsbereiche und dem umfangreichen mitgelieferten Content. Alles wird anhand praktischer Beispiele gezeigt, wobei auch auf Workflow-Optimierung, Struktur beim Arbeiten, Organisation von Projekten, oder Backup-Erstellung eingegangen wird. Weitere Themen sind Routing, Mischpultaufbau, Samplerate & Bitrate, Drumquantisierung, Misch- und Produktionstechniken sowie Latenz beim Monitoring.

Logic Pro X Praxis ist nicht nur eine Software-Schulung, sondern ebenfalls eine Anleitung für effizientes Arbeiten mit dem Programm. Die vielen Tipps & Tricks aus der täglichen Arbeits-Praxis bieten sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Anwendern interessante Aspekte, die den Umgang mit Logic Pro X erleichtern.

Die DVD enthält zusätzlich eine Vielzahl von Projekten zum direkten Nachvollziehen.

Logic Pro X Praxis ist für alle Anwender der Software Logic Pro X ab Version 10.0 bis hin zur aktuellen Version geeignet.

Jetzt auch inkl. Downloadversion des Logic Pro x 10.2 Update Tutorials!

HHS Tutorial

Sehen Sie hier einen 15-minütigen exklusiven Auszug aus dem Tutorial-Video!

avatar

Über den Dozenten: Dozent ist Dipl. Audio Engineer & Tonmeister (VDT) Florian Gypser. Er ist seit 20 Jahren Logic-User und Spezialist für Logic Pro, Recording, Mixing & Mastering. Zudem arbeitet er als Lehrbeauftragter und Dozent an Fach- und Hochschulen in Deutschland und der Schweiz sowie als freier Fachautor.

 

 

Synthesizer Programming

Modularsysteme auf Eurorack-Basis erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit.
Das liegt nicht zuletzt an der Vielzahl der verfügbaren und erschwinglichen Module. Allerdings verliert der Interessierte schnell den Überblick. Welche Module gibt es, welche braucht man überhaupt? Wie funktioniert das Eurorack-Konzept? Und vor allem: Wie programmiere ich auf einem Modularsystem interessante Sounds und binde diese in die eigene Musikproduktion ein?

Alle diese Fragen beantwortet unser Seminar, natürlich anhand praktischer Beispiele und direktem Arbeiten an einem Modularsystem mit zahlreichen Komponenten!

Premiere Pro Basic

Adobes Videoschnittsoftware Premiere ist eines der Standardprogamme in professionellen Schnittstudios und steht Windwos-PC- und Mac-Anwendern gleichermaßen zu Verfügung. Dieser zweitägige Kurs vermittelt alle Grundkenntnisse, die zum Einstieg in Premiere Pro und die Arbeit mit dem Programm benötigt werden. 

Dazu gehören das Anlegen eines Projekt, der Import von Video-Footage und der Umgang mit Audio- und Grafikdaten. Ebenso geht es um die Organisation eines Projektes sowie grundlegende Arbeitsschritte und das Erstellen von Schnittsequenzen. Weitere Inhalte sind der 3-Punkt-Schnitt, der Multicam-Schnitt, die Anwendung von Effekten, Arbeiten mit Einstellungsebenen, Erstellen von Bauchbinden und kleinen Textanimationen mit Hilfe von Keyframes. 

Ferner wird der Workflow zum Color Grading Programm DaVinci Resolve Lite (kostenloses Software-Tool) gezeigt und die Erstellung einer für den Austausch notwendigen XML-Datei. Schliesslich geht es um den richtigen Export aus Premiere, sowie Video-Codecs und -Formate.

Final Cut Pro x

Apple hat mit der Videoschnittsoftware Final Cut Pro X eine revolutionäre Bedienoberfläche sowie einen völlig neuen und erstaunlich einfachen Workflow für Videoediting eingeführt. In unserem zweitägigen Workshop wird der Umgang mit den grundlegenden Funktionen und Werkzeugen gezeigt: Filmschnitt, Nachbearbeitung und Export.

Die Teilnehmer lernen, wie das Konzept eines Editings ohne Spuren mit einer „primären Handlung“ funktioniert, wie Projekte angelegt, wie Mediendaten importiert und verwaltet werden und wie mittels Dreipunkt- oder Multicam-Schnitt einfache Videosequenzen editiert werden können. Es wird zudem gezeigt, wie Effekte und Generatoren angewendet und wie Animationen mittels Keyframes erzeugt werden. Weiterhin wird der Workflow zu einem Colorgrading-Programm (DaVinci Resolve Lite) erklärt, in dem eine primäre Farbkorrektur durchgeführt wird. Auch auf die finale Ausgabe in die verschiedenen Auflösungen und Formate wird eingegangen.

All das wird anhand vieler Beispiele praxisnah und einfach nachvollziehbar gezeigt.